FAQs

Du kannst das kostenlose Beratungsgespräch nicht abwarten und willst vorweg deine Frage beantwortet haben?!

Wir haben für dich die häufigsten gestellten Fragen mit Antworten aufgelistet.

Solltest du dein Anliegen nicht gefunden haben, kannst du uns jederzeit gerne eine E-Mail im Kontakformular zukommen lassen.

Welche Strategie nutzt ihr als Ernährungsberater von Smart up your Food?

Leider gibt es nicht die eine Strategie oder die von Medien hochgelobten Wundermethoden, denn jeder Mensch und jeder Organismus ist verschieden. Darum gehen wir individuell auf unsere Kunde ein und passen unsere Strategie auf die Bedürfnisse und Wünsche an. 

Wie alt muss ich für das Coaching sein?

Grundlegend spielt das Alter keine Rolle. Man kann nie zu jung oder zu alt sein, um etwas an sich zu ändern. Sei es Gewichtsreduktion, Gewichtszunahme oder einfach eine Optimierung seines Essverhalten für seine Gesundheit, hast du ein Ziel, bist du hier richtig!

Bist du U18, wird eine Bestätigung eines  gesetzlichen Vertreters benötigt.

Wie lange dauert das Coaching?

Die Länge des Coaching ist, auch wie die Strategie die wir verwenden, individuell. Dein Ziel, was du uns vorgibst erreichen zu wollen, wird analysiert und bewertet. So ergibt sich dann auch der benötigte Zeitraum für das Coaching.

Wie wir alle wissen, ist es nicht vorteilhaft, so schnell wie möglich sehr viel Gewicht zu verlieren. 

Im Durchschnitt kann man mit einem Zeitraum von 4-8 Wochen planen.

Gibt es ein Widerrufsrecht?

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Coachingvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Das Widerrufsrecht besteht nicht für Leistungen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder für Leistungen, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Mithin besteht kein Widerrufsrecht, sofern die Leistung auf Veranlassung des Kunden heruntergeladen wird. Das Widerrufsrecht besteht demnach nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von digitalen Gütern (z.B. Ernährungs- und Trainingspläne), da diese nicht rückgabefähig sind. Ein Widerruf ist also nur möglich, solange der Vertrag nicht von beiden Seiten vollständig erfüllt ist. Der Vertrag gilt als erfüllt, sobald Sie die Zahlung geleistet haben und Produktdownloads durchgeführt wurden oder Sie E-Mails mit digitalen Produkten (PDF-Dateien, E-Mail- Anlagen) erhalten haben.

All diese Punkte sind zusätzlich in der Coachingvereinbarung niedergeschrieben und werden von beiden Vertragsparteien unterschrieben.

Wie werden meine Daten gespeichert?

Auf unserer Homepage kannst du unter “Datenschutzerklärung" alle wichtigen Informationen zu deiner Frage einsehen.

Kann das Coaching von der Krankenkasse übernommen werden?

Nach Vorlage einer Notwendigkeitsbescheinigung von deinen Hausarzt besteht die Möglichkeit, dass die Krankenkasse sich bei den Kosten beteiligt.

Wird ein Kostenvoranschlag verlangt, sende wir dir diesen direkt zu.